Baden & Piraten Kreuzfahrt

„Zurück zum Ursprung“ – so könnte die Überschrift dieser Reise lauten. Vor 50 Jahren hatte der Stuttgarter Peter Martinek die Idee, hölzerne Frachtschiffe mit einfachen Mitteln zu Passagierschiffen umzubauen und damit Kreuzfahrten zu veranstalten – die „Seeadler-Kreuzfahrten“.

1965 stachen dann zunächst drei Schiffe mit Urlaubern in See – es gab mit Vorhängen abgetrennte „Schlafabteile“, die einzige Dusche befand sich offen am Heck. Deshalb war es damals auch nicht erlaubt „in Häfen nackt zu duschen“.

Geselligkeit an Bord stand seinerzeit an erster Stelle, man grillte ein Lamm am offenen Lagerfeuer, übernachtete in einsamen Buchten, und der Sternenhimmel machte das Sonnendeck zum luxuriösesten Schlafzimmer überhaupt.

Genau diese Art von Reisen lassen wir unter dem Namen „Piraten-Kreuzfahrten“ jetzt wieder aufleben. Und welche Schiffe wären dafür besser geeignet als unsere beiden Kleinsten – der Motorsegler Otac Luka und der Motorsegler Vila?
Natürlich wurden die „Schlafabteile“ längst durch Kabinen mit Waschbecken ersetzt, eine Klimaanlage im Kabinengang sorgt auch im Hochsommer für erträgliche Temperaturen. Und die offene Dusche an Deck werden Sie auch vergebens suchen, denn es gibt je drei Duschen/WC an Bord.

Was sich aber nicht geändert hat, ist die Geselligkeit, und auch den Sternenhimmel können Sie endlich wieder genießen, wenn Sie Ihren Schlafsack mitbringen.

Baden & Piraten Kreuzfahrt finden Sie nachfolgend im Überblick.

Hinweis: Nicht alle der verschiedenen Kreuzfahrt Arten sind in jedem Einschiffungshafen verfügbar.
Es werden nur mögliche und buchbare Routen, sortiert nach Einschiffungshäfen Rijeka Zadar Trogir Dubrovnik angezeigt.

Route RP ab Hafen

Scroll to Top